Sommerkonzerte 2017
2 Auftritte im Afro-Asiatischen Institut
Vom Auftakt bis zum Schlussakkord begleiten uns Lieder, Gesänge und Weisen, ein Leben lang. Der chorus delicti wien widmete sich am 6. und 7. Juni 2017 diesem Thema bei den Semesterabschlusskonzerten.

 

Dem Monat entsprechend gab es als Eröffnung eine Weise zu hören, die zur gemeinsamen Freizeitgestaltung in der freien Natur einlud. Daraus resultierend die ersten zarten Bande nicht nur zwischen zwei Menschen, auch Vögel, Bienen, Flöhe, Quallen, Goldfische und Zitteraale zeigen sich motiviert und verlieben sich ineinander.

 

Man lernt einander näher kennen, die Beziehung wird inniger und den Liebesschwüren folgt immer wieder auch der Kindersegen. Die gemeinsame Zeit verläft natürlich nicht konfliktfrei, auch wenn wir die Harmonie in der Ehe besangen.

 

Zuletzt noch der Rückblick auf das bisherige Leben, melancholisch, wehmütig und doch versöhnlich mit dem Wunsch, ein seeliges Ende zu finden.

 

Aber, wie sang schon Doris Day: "Que sera"
Plakat Sommerkonzerte 2017

Bilder anschauen
Musik hören
chorus delicti wien Auszüge aus "Ein Leben in Liedern"
• Now is the month of maying
• Let's do it
• Tandaradei
• Never gonna give you up
• Chiisana sora
• Sing me to heaven
nach oben